Studierende gewannen 1. Platz im SIFE-Wettbewerb

Das überzeugenste Konzept

In einer professionellen Präsentation bot das Team der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg das nach internationalen SIFE-Kriterien überzeugendste Konzept im Students In Free Enterprise-Wettbewerb, meinte die Jury. Dafür erhielten die Studierenden den ersten Platz. Students In Free Enterprise
(SIFE) ist eine Non-Profit-Organisation, die seit 1975 mit ihren weltweiten Wettbewerben bestrebt ist, Wirtschaft, Ausbildung, Universität und Allgemeinwohl zu verbinden (www.sife.org/). SIFE ermutigt Studenten, Projekte zu erarbeiten, die für die Entwicklung ihres Landes bzw. ihrer Region von Bedeutung sind.

Zum SIFE World Cup

Im Sommer fanden nationale SIFE-Wettbewerbe in 33 Ländern mit insgesamt über 1400 beteiligten Hochschulen statt. Die nationalen Champions der jeweiligen Länder treffen jedes Jahr beim SIFE World Cup aufeinander, um den World Champion zu ermitteln. In diesem Jahr wird das SIFE-Team Magdeburg im Oktober als German National Champion die Bundesrepublik Deutschland beim SIFE World Cup vertreten.

Anfang Juli 2003 wurde bei KPMG in München zum ersten Mal in Deutschland ein nationaler SIFE-Wettbewerb durchgeführt. Angetreten waren acht studentische Teams der Universitäten Bielefeld, Hamburg, Heidelberg, Hohenheim, Regensburg, München, Münster und Magdeburg. Zum SIFE-Team der Universität Magdeburg gehörten Benjamin Gansel, Sina Heinemann,
Hendrik Hucke, Inga May, Jan Pape, Takis Sotiris und Stefanie Sperber. Alle sind Mitglieder der „Nachwuchsgruppe Entrepreneurship", einem Gründertrainingsprogramm unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Raith, Inhaber des DtA-Stiftungslehrstuhls für Entrepreneurship an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft. Das Magdeburger Team stellte verschiedene seiner Projekte vor, insbesondere die Begleitung und Unterstützung des Kulturprojekts „FestungMark" durch die Nachwuchsgruppe.

Die Jury bestand aus 22 Top-Managern führender multinationaler Unternehmen, darunter Geschäftsführer, Personal- und Verkaufsleiter angesehener Unternehmen wie z.B. Wal-Mart, Nestlé, Proctor & Gamble, KPMG, Vileda, BMW, Johnson & Johnson, Henkel oder 3M. Mitglied der Jury war auch Hans-Jochen Klaubert, Human Ressources Manager der Schwan's Food GmbH, die ihren deutschen Firmensitz in Osterweddingen bei Magdeburg hat und seit vielen Jahren zu den Sponsoren von SIFE gehört.

   Ines Perl